Vorsorge und Diagnostik

In unserer Praxis legen wir sehr viel Wert auf Vorsorge. Wir bieten unseren Patienten ein breites Spektrum innovativer, augenärztlicher Vorsorgemaßnahmen.

Ein gutes Sehvermögen ist in jedem Lebensalter sehr wichtig. Um es zu erhalten, sind regelmäßige augenärztliche Untersuchungen und Kontrollen wichtig. Treten Probleme auf, können diese frühzeitig erkannt und ggf. rechtzeitig behandelt werden.

Warum Vorsorgeuntersuchungen bei Erwachsenen?

Mit zunehmendem Alter ändert sich die Sehkraft und nimmt oft allmählich ab. Da bestimmte Erkrankungen wie der „grüne Star“ (Glaukom) und die Makuladegeneration anfangs unauffällig verlaufen, bemerkt der Patient diese oft lange Zeit nicht. Daneben können auch Allgemeinerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder Rheuma schädigende Wirkung auf die Augen haben – was ebenfalls anfangs oft nicht spürbar ist. Wenn die ersten Symptome auftreten, ist dies häufig nicht mehr umkehrbar und die Schäden lassen sich nicht mehr beseitigen.

Daher sollte man regelmäßige augenärztliche Vorsorgeuntersuchungen spätestens ab dem 40. Lebensjahr durchführen lassen. Liegen Allgemeinerkrankungen oder erblich bedingte Risiken und Erkrankungen vor, ist die Vorsorge ggf. auch schon eher sinnvoll.

Werden Augenerkrankungen frühzeitig erkannt, sind bei rechtzeitiger Behandlung die Aussichten auf Heilung deutlich besser.

Welche Vorsorgemaßnahmen gibt es?

In unserer Praxis bieten wir Ihnen folgende Vorsorgeuntersuchungen an:

  • Glaukom-Vorsorge (grüner Star)
    (Messung des Augeninnendrucks und augenärztliche Untersuchung des Sehnervs an der Spaltlampe)
  • Optische Kohärenztomographie (OCT) des Sehnervs
    (Früherkennung einer Schädigung des Sehnervs, die zum grünen Star führen kann)
  • Optische Kohärenztomographie (OCT) der Makula (Stelle des schärfsten Sehens) (Früherkennung von alters- oder krankheitsbedingten Netzhautveränderungen, die oft ohne akute Behandlung zu einer irreversiblen Sehverschlechterung führen können)
  • Messung der Hornhautdicke (Pachymetrie)
    (Anpassung der Augendruckwerte an der tatsächlichen Hornhautdicke)
  • Fundusfotografie
    (Fotografische Dokumentation von Netzhautveränderungen)
Sprechzeiten

Hauptstr. 42
79787 Lauchringen

Termine vereinbaren unter
Telefonnummer:
07741 - 6 33 22

Mo 12 - 18
Di, Do 8 - 12 und 14 - 18
Fr 8 - 13


Anfahrt
Aktuelles

Wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Webauftritt vorstellen zu dürfen! Wir haben in den vergangenen Wochen viel Zeit darauf verwendet, unsere ...

Tipp

Wussten Sie, dass man die Makuladegeneration heute effektiver behandeln kann?